Pinot Noir von Salgesch AOC Wallis

Pinot Noir aus Salgesch ist ein bemerkenswertes Beispiel für eine perfekte Symbiose zwischen Boden und Rebsorte. In der Tat, das Terroir von Salgesch, mit seinem kalkhaltigen Böden, sonnigem Klima, geringen Niederschlägen und einer alten Weinbaukultur, bietet dieser Rebsorte Burgunder die besten Voraussetzungen, um das volle Potenzial auszuschöpfen.

Pinot Noir von Salgesch AOC Wallis

2016

ZUSÄTZICHLICHE INFORMATION ZUSÄTZICHLICHE INFORMATION

Alkohol 
13 % vol.

Jahrgang
2016

Kulinarische Empfehlung
Pinot Noir ist der perfekte Begleiter für geröstetes, gegrilltes oder geschmortes rotes Fleisch oder Käseplatten

Servicetemperature
16-18°C


GESCHMACK GESCHMACK

Auge
Eine volle rubinrote Farbe mit schönen Granatreflexen.

Nase
Das intensive Bukett mit Aromen von schwarzen Früchten, Kakao und Kaffee deutet auf einen guten Wein hin.

Gaumen
Der Gaumen bestätigt dies anfangs mit einer rassigen Struktur, die von Eleganz, einer frischen und harmonischen Säure und wunderbar integrierten seidigen Tanninen gekennzeichnet ist.


Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

DIE KAPELLE VON SALGESCH

Die Weinbaugemeinde Salgesch und die Weinkellerei CAVE LA CHAPELLE teilen sich das Wahrzeichen «die Kapelle von Salgesch».

Ein Zeichen, das uns zur Qualität verpflichtet.

NACHHALTIG & REGIONAL

Um Spitzenweine aus der Schweiz zu produzieren, pflegen wir einen Weinbau, der die Bedürfnisse der Natur respektiert und die Landschaft erhält.

WEINMANUFAKTUR

Mit über 75-jähriger Erfahrung und traditionellen Verfahren in der Weinzubereitung, entstehen Weine, über die Sie ins Schwärmen geraten.